Willkommen bei Network & Security     remoteshell-security.com
Partnerseiten
login.php?sid=7d5087cac981c0c3404fbedbb2b4b3aa profile.php?mode=register&sid=7d5087cac981c0c3404fbedbb2b4b3aa faq.php?sid=7d5087cac981c0c3404fbedbb2b4b3aa memberlist.php?sid=7d5087cac981c0c3404fbedbb2b4b3aa search.php?sid=7d5087cac981c0c3404fbedbb2b4b3aa index.php?sid=7d5087cac981c0c3404fbedbb2b4b3aa

Foren-Übersicht » Programmierung » Registry auslesen/beschreiben Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Registry auslesen/beschreiben
BeitragVerfasst am: 12.04.2006 18:14 Antworten mit Zitat
Lukas
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 257
Wohnort: Wien




Hallo, sry wenns ne noobfrage is, nur ich habe erst mit dem Programmieren begonnen und wollte fragen wie ich einen registry schlüssel auslese und/oder beschreibe. (in C).

Ich hab schon gegoogelt jedoch nur source-code für c++ gfunden.

Mfg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ok, andere Frage
BeitragVerfasst am: 23.04.2006 14:30 Antworten mit Zitat
Lukas
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 257
Wohnort: Wien




Kann mir jmd erklären wie ich Potenzen berechne ohne eine eigene Funktion dafür zu erstellen?
Habs scho geschafft nur kam da leider immer der doppelte Wert raus.

Mfg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 23.04.2006 14:55 Antworten mit Zitat
Phara0h
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 357
Wohnort: /dev/RL




Wenn wirklih IMMER das d hab ih ne quik-and-dirty Idee:
Einfah durh 2 teilen xD

_________________
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Jabber ID
BeitragVerfasst am: 24.04.2006 14:43 Antworten mit Zitat
4lx
Anmeldedatum: 02.01.2006
Beiträge: 369
Wohnort: /offtopic




Phara0h hat Folgendes geschrieben:
Wenn wirklih IMMER das d hab ih ne quik-and-dirty Idee:
Einfah durh 2 teilen xD


Is doch quatsch... mit 1/2 mal nehmen! Laughing

@Lukas
Meinst du in C-Code?

_________________
"Das Staunen ist Anfang der Erkenntnis." -Platon

"Terrorismus ist die Zerstörung von Versorgungseinrichtungen, also Deichen, Wasserwerken, Krankenhäusern, Kraftwerken. Eben alles das, worauf die amerikanischen Bombenangriffe gegen Nordvietnam seit 1965 systematisch abzielten. Der Terrorismus operiert mit der Angst der Massen." - Ulrike Meinhof
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Jabber ID ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 24.04.2006 18:49 Antworten mit Zitat
Lukas
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 257
Wohnort: Wien




hat sich schon erledigt danke, hatt die Lösung wo das doppelte rauskam sowieso wieder vergessen weil ich was anderes probiert hab.
Eigentlich nicht gut von mir, alles was ich hätte machen sollen wäre die Schleife eine routine weniger ausführen zu lassen.

Ich habs jetzt so gelöst.

Code:
for (hilf[2]=='^',  xalt=a, i=1; i<b; i++)

xneu=xalt*=a;
xalt=xneu ;

if(hilf[2]=='^'){printf ("%7.3f\n", xneu) ;} ;


Ja tut mir Leid hätt ich dazu sagen sollen.

Ich arbeite gerade an einem Taschenrechner der viele Zusatzfunktionen haben soll.
Ich versuch grad ohne ne weitere Funktion zu erstellen Wurzeln ziehen zu ermöglichen.
Blöderweise hab ich die archimedische Iterationsformel
Code:
xneu=0.5*(xalt+(a/xalt))
noch nicht in eine for-schleife einbauen können.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 29.04.2006 18:46 Antworten mit Zitat
Lukas
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 257
Wohnort: Wien




Auch wenns hier keinen interesiert Very Happy geschafft. es war ein typischer Anfängerfehler.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 29.04.2006 19:02 Antworten mit Zitat
4lx
Anmeldedatum: 02.01.2006
Beiträge: 369
Wohnort: /offtopic




Wer sagt denn, dass es hier keinen interessiert?^^
Dann poste doch mal den Quelltext, damit andere Anfänger nicht den gleichen Fehler begehen... Das Board soll ja auch noch wachsen und da ist eine Vielfalt wichtig. Smile

_________________
"Das Staunen ist Anfang der Erkenntnis." -Platon

"Terrorismus ist die Zerstörung von Versorgungseinrichtungen, also Deichen, Wasserwerken, Krankenhäusern, Kraftwerken. Eben alles das, worauf die amerikanischen Bombenangriffe gegen Nordvietnam seit 1965 systematisch abzielten. Der Terrorismus operiert mit der Angst der Massen." - Ulrike Meinhof
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Jabber ID ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 29.04.2006 19:44 Antworten mit Zitat
Lukas
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 257
Wohnort: Wien




ok mein Fehler war bei der For-Schleife nach der Initialisierung keinen Strichpunkt sondern einen Beistrich zu machen, und ein anderer Fehler den ich vergessen hab.

Jetzt hab ich einen angenehmen TR der alle Grundrechenarten, Potenzen und Wurzeln beherrscht. und das auf drei Stellen genau. Smile

Er wird noch stark erweitert.

Wer will kann den source haben.

lg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 29.04.2006 20:04 Antworten mit Zitat
BlackLotus
Anmeldedatum: 04.01.2006
Beiträge: 717
Wohnort: www and 127.0.0.1/localhost




Wieso postest du den Source nicht einfach hier unter der GPL?

_________________
Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied.

Die Welt wird nicht von denen bedroht die böse sind,sondern von denen die das Böse zulassen.
Albert Einstein

Man kommt nicht aus seiner Haut raus.....,
Nur Schlamm kann das Very Happy

http://blackwiki.bl.ohost.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: 29.04.2006 20:22 Antworten mit Zitat
Lukas
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 257
Wohnort: Wien




del%%


Zuletzt bearbeitet von Lukas am 29.06.2006 16:57, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 04.05.2006 18:26 Antworten mit Zitat
Lukas
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 257
Wohnort: Wien




Ok, eine weitere Frage (bin echt sehr lange daran gesessen) und habe auch in einem Forum gepostet, bis jetzt kam noch nichts dabei raus.

Also,

Was mach ich , wenn es nicht feststeht welcher Datentyp eingegebn wird?
Sprich wenn bei meinem Taschenrechner, eine Klammernfunktion eingbaut wird und ich nicht weiss ob ein Zeichen kommt (die Klammer) oder ne Zahl.

Ich habs geschafft, dass das ab der zweiten "Routine" klappt, hätte aber gerne das das gleich klappt.

Eine andere Möglichkeit als ungets fällt mir nicht ein, würde es aber gern anders lösen.

Lg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 04.05.2006 19:03 Antworten mit Zitat
Cerox
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 782
Wohnort: Engelskirchen




Zitat:
Sprich wenn bei meinem Taschenrechner, eine Klammernfunktion eingbaut wird und ich nicht weiss ob ein Zeichen kommt (die Klammer) oder ne Zahl.


Ich weiß zwar nicht worum es geht aber nimm char und überprüfe anhand des ASCII-Codes, ob es sich um eine Zahl oder ein Zeichen handelt.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: 05.05.2006 12:03 Antworten mit Zitat
Lukas
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 257
Wohnort: Wien




Hab schon ne Lösung gefunden.

Mit ungets mach ichs.

Ja für deine Lösung müsste die Zahl aber kleiner gleich 255 sein (also falls es ne Zahl is)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 07.09.2006 18:38 Antworten mit Zitat
Lukas
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 257
Wohnort: Wien




Cerox hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Sprich wenn bei meinem Taschenrechner, eine Klammernfunktion eingbaut wird und ich nicht weiss ob ein Zeichen kommt (die Klammer) oder ne Zahl.


Ich weiß zwar nicht worum es geht aber nimm char und überprüfe anhand des ASCII-Codes, ob es sich um eine Zahl oder ein Zeichen handelt.


Könntest du mir ein codebsp geben??

wär sehr nett
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 08.09.2006 13:56 Antworten mit Zitat
duddits
Anmeldedatum: 03.01.2006
Beiträge: 569
Wohnort: /proc




Hi,

ich weiß zwar nicht genau was Cerox meint aber es könnte evtl. diesem hier ähneln:

Code:
#include <stdio.h>

void checkchar(char zeichen){


 if(zeichen >= '0' && zeichen <= '9')
 {
            printf("\nZeichen %c hat den ASCI-Code %i ", zeichen,zeichen);
            printf("\nEine Zahl");
 }else if(zeichen > 'A' || zeichen < 'z' || zeichen < 'Z' && zeichen > 'a')
 {
 printf("\nZeichen %c hat den ASCI-Code %i ", zeichen,zeichen); 
 printf("\nBuchstaben ohne Umlaute\n");                   
 }
 else{
      printf("Kein Buchstabe und keine Zahl");
      }
     }

main()
{
 char zeichen;
     
 printf("\tChar Checker ");
 printf("\nZeichen eingeben: ");
 zeichen = getchar();
 checkchar(zeichen);
 
     
}


Natürlich muss du das noch deinen Bedürfnissen anpassen, am besten siehst du dir dazu die ASCI-Tabelle an.

greetz duddits

_________________
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Jabber ID: duddits@amessage.info
Webseite: http://www.remoteshell-security.com
Weblog: http://blog.remoteshell-security.com
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Jabber ID
Registry auslesen/beschreiben
Foren-Übersicht » Programmierung
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
phpBB Style by Vjacheslav Trushkin
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


remoteshell-security.com | Partner | Boardregeln | Impressum